Wie alles begann....

Die Idee für den Bio-Lieferservice „Die Grüne Bohne“ entstand 1996 gegen Ende meines landwirtschaftlichen Studiums in Witzenhausen. Ich wollte etwas aufbauen, das meinen Überzeugungen entsprach. Etwas, das helfen sollte, die Bio-Branche populärer zu machen.

Und so fing ich an Kontakte zu Lieferanten zu knüpfen, Sortimentlisten zu schreiben, Werbung auf Handzetteln zu verteilen.

Vorhandene Resourcen wurden genutzt. Nebengebäude des Wohnhauses als Lager und Kühlhaus umgebaut.

Die Erfindung des Internets gab meinem kleinen Unternehmen einen Schubs nach vorne. Zunächst gab es nur eine Seite, auf der meine Dienstleistung vorgestellt wurde. Später dann der erste Online-Shop.

Nach etlichen Umzügen der Privat- und Geschäftsräume, landete „Die Grüne Bohne“ schließlich auf dem Riedhof in Nierstein.

Der Riedhof....

Auf dem Riedhof eröffneten sich völlig neue Möglichkeiten.

Durch die Übernahme vorhandener Bio- Beerenobst-Flächen konnten erste eigene Produkte angeboten werden. Nach und nach kamen Flächen und damit auch mehr Kulturen hinzu.

Der ursprüngliche Lagerraum für den Lieferservice, wurde zum „Biomarkt Grüne Bohne“ umgebaut, in dem die Kunden seither an drei Tagen in der Woche einkaufen können.

Der Anbau...

Aktuell bauen wir auf knapp 3 ha Bio-Fläche folgende Kulturen an:

Äpfel, Birnen, Quitten, Zwetschgen, Mirabellen, Pfirsiche, Aprikosen, Kirschpflaumen, Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Jostabeeren, Maibeeren, Melonen, Physalis, Rhabarber, Tafeltrauben, Weikis, Kiwis, Feigen.

Auberginen, Asia-Salat, Busch- und Stangenbohnen, alle Kohlsorten, Kräuter, Tomaten, Cocktail-Tomaten, Wild-Tomaten, Erbsen, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Gurken, Gelbe Bete, Rote Bete, alle Arten Kürbisse, Knollensellerie, Stangensellerie, Knoblauch, Kartoffeln, Mangold, Möhren, Paprika, Peperoni, Salate, Süßkartoffeln, Zucchini, Lauch, Spinat, Kletterspinat.

Einige Bäume und Sträucher brauchen noch etwas Zeit, bis sie Ertrag bringen. Gepflanzt sind sie aber schon.

Viel mehr Biodiversität ist fast nicht vorstellbar und doch fällt uns immer noch etwas ein, das man ausprobieren könnte.

Die Menschen....

Annette Krehl, geboren 1967. Gründerin der „Grünen Bohne“, Landwirtin, Diplom Agrar-Ingenieurin mit Schwerpunkt ökologischer Landbau. Noch der Kopf des Ganzen, Verfasserin der „Wir über uns Seite“ und Ansprechpartnerin für alle Kundenbelange,

Susanne Krehl, geboren 1966, Schwester der Gründerin, Namensgeberin der „Grünen Bohne“, verantwortlich für die Kommissionierung der Abo-Kisten und Bestellungen und den Verkauf im BioMarkt. Helfende Hand bei der Aussaat, Pflege und Ernte unserer Pflanzen.

Aljoscha Krehl, geboren 1992, Sohn der Gründerin, der frische Wind, gelernter Gärtner in Fachrichtung Obstbau, Gärtnermeister, zur Zeit noch in der Ausbildung zum Gartenbau-Techniker. Großer Ideengeber für neue Kulturen, moderne Anbautechniken und Neuerungen. Steigt ab Juni 2020 voll ein.

Stephan Rühl, langjähriger Mitarbeiter als Fahrer, zum Ausliefern der Abo-Kisten und Bestellungen.

Rudi Schmitt, als Fahrer seit Oktober 2019 dabei.

 

 



Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Ein Auszug unseres Liefergebietes:
67585 Dorn-Dürkheim 60322 Frankfurt am Main Westend-Nord 67583 Guntersblum 55127 Mainz Marienborn 65197 Wiesbaden Dotzheim 60528 Frankfurt am Main Niederrad 60487 Frankfurt am Main Rödelheim 63329 Egelsbach 60431 Frankfurt am Main Praunheim 65193 Wiesbaden Sonnenberg 60320 Frankfurt am Main Westend-Nord 60435 Frankfurt am Main Nordend-West 60327 Frankfurt am Main Gallus 60311 Frankfurt am Main Altstadt 60389 Frankfurt am Main Nordend-West 60316 Frankfurt am Main Ostend 64390 Erzhausen 55122 Mainz Gonsenheim 60487 Frankfurt am Main Bockenheim 65187 Wiesbaden Biebrich 55294 Bodenheim 60318 Frankfurt am Main Innenstadt 60435 Frankfurt am Main Dornbusch 60316 Frankfurt am Main Nordend-West 65207 Wiesbaden Naurod 65191 Wiesbaden 60529 Frankfurt am Main Siedlung Goldstein 55131 Mainz Neustadt 67575 Eich 55129 Mainz Ebersheim